Leistungsangebot Geschäftsführung Partner Kontakt Impressum
 
Abgeschlossene Projekte seit 2003 (Auswahl)

■ Für einen internationalen Elektronikkonzern (Stuttgart-Feuerbach, 2017)
   Coach, Trainer und Berater zur Verbesserung diverser Prozessbereiche gem. Automotive SPICE 3.0 (Systementwicklung, Requirement Elicitation, Project Management, Quality Assurance, Change Management, Supplier Monitoring, Problem Management, joint SUPPLIER-OEM Processes).
   Rolle im Projekt: Product line coach (1 Plattform-Projekt, über 20 Kundenprojekte, über 140 beteiligte Mitarbeiter).

   Aufgaben:
   - Planung der Prozesserstellung und Einführung
   - Kommunikation mit dem Auftraggeber, Eskalationen
   - Erstellung von Prozessbeschreibungen
   - Durchfuhrung von Trainings and Coachings
   - Erstellung von Präsentationen über Joint Processes, Support der Kommunikation mit dem OEM
   - Herbeiführung von Entscheidungen (Freigabe der Prozeduren)
   - Erstellung der Statusberichte

■ Für eine gemeinnützige Organisation (Moskau)
   Verbesserung der Umsetzungskultur (Merkmale: Termintreue, Höflichkeit, Sorgfalt) durch die Implementierung eines prozessorientierten QM-Systems.
   Rolle im Projekt: Projektleiter, Prozessmodellierer (4 Prozesse), Coach.

■ Für einen internationalen Automobilkonzern (Wolfsburg)
   Programmleitung zur Verbesserung diverser Prozessbereiche (Testprozess, Testmanagement, Testautomatisierung).
   Rolle im Projekt: Programmmanager (6 Projekte, 20 Mitarbeiter) und Project Management Office.

   Aufgaben:
   - Durchführung von Planungsworkshops
   - Kommunikation und Eskalation
   - Herbeiführung von Entscheidungen (Terminverschiebung, Projektstopps, Aufstockung des Projektteams, Problemlösung)
   - Einphasen und Ausphasen der Projektleiter und mitarbeiter
   - Zusammenfassung der Statusberichte der Projektleiter
   - Präsentation der (Zwischen-) Ergebnisse

■ Für ein schweizerisches Prüflabor im Bereich Eisenbahn (Zürich)
   Vorbereitung des Prüflabors zur Akkreditierung nach ISO 17025 (Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien).
   Rolle im Projekt: Vertreter des Projektleiters, Prozessmodellierer (5 Prozesse).

   Aufgaben:
   - Prozessaufnahmen in Workshops und Prozessbeschreibung
   - Erstellung von Templates (Powerpoint, Word)
   - Erstellung von Statusberichten

■ Internes Seminar (32 Std.) Requirement Engineering zur Vorbereitung auf die IREB-Zertifizierungen für einen führenden Hersteller von Bremssystemen (München)

■ Internes Seminar (8 Std.) Prozessmanagement als Managementwerkzeug für Führungskräfte eines schnell wachsenden DACH-Unternehmens (Moskau)

■ Zwei offene Seminare (a 32 Std.) Prozessmanagement als Managementwerkzeug für Führungskräfte (St. Petersburg)

■ Implementierung des Prozessmanagementsystems für die CIO-Abteilung eines internationalen Konzerns (Moskau)

■ Kundennutzenanalysen (fünf Projekte) für deutsche Mittelstandsunternehmen (Russland, Ukraine, Kasachstan)

■ Verbesserung des Prozessmanagement-Systems (Entwicklungsprozesse) für ein internationales Konzern (München),

■ Aufbau eines ARIS-Services fur die Prozessverantwortlichen eines internationalen Konzerns(Deutschland)

■ Begleitung organisatorischer Veränderungen in einer CIO-Abteilung (Deutschland)

■ Optimierung des Projektcontrollingprozesses und Entwicklung eines Informationssystems für ein Multiprojektcontrolling (Deutschland)

■ Verbesserung der Berichterstattung über die E-Business-Aktivitäten (München)

■ SW-Entwicklung (ASP, SQL, WML), Qualitätssicherung, Systemadministration, Webmaster-Tätigkeiten, IT-Beratung(München)